Strommanagement

IBS Batterie-Management-System

Fernab und der Motor lässt sich nicht starten - die Batterie ist leer - das wollen Sie nicht erleben – beugen Sie daher vor – mit dem intelligenten Batterien-Management-System von IBS

Das Strommanagement in einem Expeditionsfahrzeug ist diffizil und kann viele Komponenten umfassen – Alternator und Solar zur Einspeisung, mehrere Batterien (Starter- und Bordbatterie) sowie Startrelais des Motors, Klimaanlage, Radio, GPS, Kühlbox, Wasserboiler, Laptop, Winde und viele andere Systeme als Stromabnehmer. Damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben empfehlen wir unseren Kunden ein intelligentes Strommanagement-System mit Alarmfunktionen.

Die IBS Doppelbatterie Systeme trennen die Starter-Batterie von der Bordbatterie wenn das Fahrzeug steht und verbindet diese, wenn das Fahrzeug fährt. In Notsituationen kann über die manuelle „Link-Funktion“ ein Start ab Bordbatterie durchgeführt werden. Die „Link-Funktion“ unterstützt zudem den Einsatz elektrischer Bergewinden oder Wechselrichter mit hohem Energiebedarf.

Spezifikationen:

  • Alle Systeme sind mit dem IBS 200A Leistungsrelais ausgerüstet
  • Der Batteriemonitor für Montage im Armaturenbrett gibt Auskunft über die Ladezustände beider Batterien, Ladespannung vom Alternator sowie dem Linkstatus vom IBS Relay
  • Zusätzlich werden Alarme (blinkende LED und Buzzer) für Tiefentladung beider Batterien und Linkfehler angezeigt
  • Manuelle Übersteuerung (Override-Funktion) aller Batterie-Monitore von IBS (DBS) für Notfälle
  • Manuelle Link-Funktion (genannt Lastverteilung "load sharing") für den fliegenden Start oder bei der Verwendung von Hochstrom-Geräten wie einer elektrischen Bergewinde, einem Hochleistungswechselrichter oder Kompressor
  • Ein manueller Link ist verfügbar für 30 Min oder 120 Min
  • Nach 30 Minuten oder bei Aktivierung des Automodus kehrt das System zum vollautomatischen Modus zurück
  • Kleine Eigenstromaufnahme <1mA
  • Überspannungsschutz (Spikes) an beiden Batterien
  • Einsatzbereit wenn nur eine Batterie vorhanden ist
  • 5 Jahre Garantie, (CE, FCC, RoHS konform)
  • Wasserdichter Aufbau der Elektronik zum sicheren Betrieb im Motorraum
  • 24V System erhältlich (IBS-DBR/24V)

Alarm- und Sicherheitsfunktionen:

  • Manuelle Batterieverbindungs-Erinnerung: Wenn die Batterieverbindung für 180 Minuten manuell aktiviert wurde, ertönt alle 30 Sekunden ein Beepton zur Erinnerung (Autoreturn nach abgelaufener Zeit)
  • Tiefentladealarm für Starterbatterie: Rote LED leuchtet mit langsamer Blinkfrequenz & Beep
  • Tiefentladealarm für Bordbatterie: Rote LED leuchtet mit schneller Blinkfrequenz & Beep
  • Linkfehleralarm: Der Monitor überwacht die Ladung an beiden Batterien. Wenn bei anliegender Ladung (Alternator, Solar, Ladegerät) keine Ladung an der anderen Batterie festgestellt wird, wird der Linkfehleralarm mit blinkender grüner LED "linked" angezeigt und der Beepton ertönt
  • Deaktivierung der automatischen und manuellen Doppelbatterie-Linkfunktion: Wenn ein Problem an der Zusatzbatterie (Aux) wie Zellenschluss, Kurzschluss oder defektes Batteriegehäuse besteht, arbeitet die Lichtmaschine im Kurzschluss, was zur Beschädigung der Lichtmaschine (Alternator) führen kann. Im Notfall kann nun das Batteriesystem in der Fahrzeug Grundkonfiguration (Lichtmaschine, Starterbatterie ohne Ladung an der Zusatzbatterie) betrieben werden. Diese Funktion kann nach Behebung des Batterieproblems der Zusatzbatterie wieder zurückgesetzt werden (Reset). Dann arbeitet das System wieder mit allen Funktionen aktiv.
Impressum Kontakt Ihr Weg zu Uns Cookies

Copyright © 2016 Tom's Fahrzeugtechnik. All Rights Reserved.
Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt u.a. Hans Peter Bacherle, www.hpb-fotodesign.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren